Der Johann-Hölzel-Rank

Posted by michl on 04/02/2015 in trävl

Es gibt im inter­na­tio­na­len Ver­kehrs­netz Abschnitte, sein’s Stras­sen, Schie­nen, Luft– oder Was­ser­wege, denen der Volks­mund auf­grund ihrer bemer­kens­wer­ten Lage oder Aus­prä­gung, ihrer Benut­zung oder eines oder meh­re­rer Gescheh­nisse auf, an, unter oder neben ihm einen Namen gege­ben hat. Man denke an das «Ber­muda Drei­eck», den «Bab el Mandab» («Tor der Trä­nen»; zwi­schen Djbouti und Jemen)  oder diverse «Teu­fels­schluch­ten» in allen Aus­prä­gun­gen. Nur Insi­dern dürfte der «Bürer Stich» (zwi­schen Ober­bü­ren und Gossau/CH), die «Pan­z­er­straße» (zwi­schen Stadt­al­len­dorf und Neustadt/D) oder das «Öster­rei­cher Loch» (Abschnitt der Ski-Abfahrtsstrecke am Lauberhorn/CH) geläu­fig sein. In vie­len Fäl­len lässt sich die Bezeich­nung irgend­wie her­lei­ten, in ande­ren Fäl­len nicht (was geschah am/im «Bab el Mandab», was ist am «Roten Meer» rot?) ... mehr: gripstrips

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Copyright © 2012-2017 michl's All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.2.4.1, from BuyNowShop.com.