Estadio Bartolo Colón

Posted by michl on 04/02/2015 in trävl

In den «Cor­dil­lera septen­trio­nal», den nörd­lichs­ten Kor­dil­le­ren der Domi­ni­ka­ni­schen Repu­blik, flies­sen fast alle Flüsse nach Nor­den ins Meer. In einem der Täler, die das Was­ser in den Berg gefres­sen hat, liegt das Städt­chen Alta­mira. Eine halbe Stunde Auto­fahrt sind es nach Nor­den zur Stadt Puerto Plata, eben­so­lange dau­ert die Fahrt nach San­tiago de los Cabal­le­ros im Süden. Die Strasse No. 5, die beide Städte ver­bin­det, führt wenige Kilo­me­ter süd­lich von Alta­mira durch den ein­zi­gen Tun­nel der Domi­ni­ka­ni­schen Repu­blik. Er ist nur ein Kilo­me­ter lang, ist aber ein der­art mons­trö­ses Ereig­nis, dass sich das Restau­rant am Süd­por­tal den Namen «Tunel» gege­ben hat.

Fährt man durch eben­die­sen Tun­nel nord­wärts, erblickt man schon kurz nach­dem man wie­der ans Tages­licht fährt, auf der lin­ken Tal­seite ein ziem­lich ver­lo­ren daste­hen­des Sta­dion. Das «Esta­dio de Bar­tolo Colón» wurde aus­schliess­lich zum Zwe­cke des Base­ball­spiels gebaut ... mehr: gripstrips

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Copyright © 2012-2017 michl's All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.2.4.1, from BuyNowShop.com.