Die ptolemäische Influenzerin

Posted by michl on 31/10/2020 in nebi |

Kleopatra badete in Honig und Milch und influenzt 2000 Jahre später Generationen von schönen und nicht so schönen Menschen. Die Verschönerungsbranche macht Milliardenumsätze mit Schönheitsidealen. MICHAEL HUG Es war einmal eine Königin. Sie war so wunderschön, dass ihr ihr Hofstaat zu Füssen lag. Kleopatra, so hiess die schöne Königin, war so schön, dass ihre Schönheit […]

Prügelnde Knaben und weiche Eier

Posted by michl on 15/10/2020 in nebi |

Männer sind Machos, manchmal Schweine, oft auch beides. Auf der anderen Seite des Männlichkeitsspektrums sind die Prügelknaben und Weicheier. Eine kleine Metaphernkunde. MICHAEL HUG Ist ein Mann, der prügelt, ein Prügelknabe? Ein Mann, der dies nicht tut, ein Weichei? Ein Waschlappen, Warmduscher? Ehrlich und nebenbei gesagt, ich dusche lieber warm und ohne Lappen und Eier […]

Mein Name ist Lampe, Hasenschwanz

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

MICHAEL HUG Meister Lampe jagt Dr. Fuchs. DER Blockbuster. Hase gegen Fuchs. Ein alter Thriller neu verfilmt. Reineke, der alte Fuchs, macht sich an Meister Lamprecht ran, den jungen Osterhasen mit der höheren Berufsprüfung. Reineke hat mit dem Bilderbuchagenten noch eine alte Rechnung offen. Dieser aber, siebenfach auf Kampfplätzen geschult und unter allerhärtesten Bedingungen in […]

Kaffee aus dem Katzenklo

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

Der teuerste aller Kaffees kommt aus Osttimor. Ist der Kaffee, der schon mal verdaut wurde, auch der beste? MICHAEL HUG Man weiss: Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Grundsätzlich gibt es guten Kaffee und löslichen Kaffee. Dann gibt es noch den so genannten Kaffee beim Burgerbrater am Kreisel und den im Rössli am Dorfplatz. Der im […]

Meine Expats-Family

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

MICHAEL HUG EXVATERLAND. Es begann mit meiner Mutter. Sie ist Österreicherin, Niederösterreicherin um genau zu sein (in der Region Wien muss man mit Herkunftsangaben sehr exakt umgehen). Nach dem Krieg, damals so um 1950, kam sie als nicht mehr ganz junge Frau in die Schweiz, als Haushalthilfe zu einem Pfarrer in der Innerschweiz. Sie war […]

Deutsch & deutlich

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

MICHAEL HUG Es gibt doch die, die sich für dermassen wichtig halten, dass sie ihrer Aussage/Behauptung/Mist das Wörtchen «deutlich» dazwischenquetschen. «Äs isch düttlich süberer worde im Huus!» meint unser Hauswart selbstbelobigend (na ja). «Wir haben deutlich mehr erreicht…!» meint der rechte Politiker z’Bern oben ebenso selbstbelobigend (dies obwohl rechte PolitikerInnen eigentlich nie etwas erreichen). «Wir […]

Schwizz Ness isch wie Loch Ness

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

S’Loch Ness und s’Swiss Ness? Nessie i de Schwizz? Goot gar nöd! Isch doch gar nöd! D’Schwizz ist kai Loch, hätt kai Ness und alls isch gloge. D’Schwizz isch aifach …. isch d’Schwizz aifach? Simmer öppis Bsondrixs? MICHAEL HUG De Winnetou isch ä Märli, de Wolf und di sibe Gaissli sind ä Märli, jo und […]

Sonderbar reizbar ist die Reizbar

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

MICHAEL HUG Unser Chefredakteur hat das Thema gesetzt: Reizbar. Als ausgebuffter Rotlichtreporter weiss ich natürlich, dass jedes Puff eine Bar hat. Aber sie heisst trotzdem nicht Reizbar, auch wenn da nicht mit Reizen gegeizt wird. Es gibt viele Bars mit mehr oder weniger nachvollziehbaren Namenspaten. In Dar es Salaam gibt es eine Bongo Bongo Bar […]

Fremdleiden in Qualantäne

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

Nicht die Quarantäne ist eine Qual. Das was was auf einem so eindringt derweil ist es. Man liest zum Beispiel Fakten wie: «Bruder von Dominik Aegerter in Thailand gestrandet.» Dann leidet man richtig mit mit diesem Bruder, der da so einsam am Strand gestrandet ist und nicht heim kann. Es ist schon seltsam: Erst wollen […]

Vom Leben im Zelt

Posted by michl on 14/10/2020 in nebi |

Das Campieren ist keine Erfindung unseren Spassgesellschaft. Es ist ein Hohn gegenüber Nomaden und Flüchtlingen. Und ausserdem heisst es zelten, nicht campieren. MICHAEL HUG WELT. Nach der Lockerung des Lockdauns lässt der Bundesrat jetzt nicht locker und besteht darauf, dass wir alle in der Schweiz Ferien machen. Wenn er das durchzieht, werden wir uns in […]

Copyright © 2012-2020 michl's All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.2.4.1, from BuyNowShop.com.